Führen Sie durch das Herz von Rom aus der vorchristlichen Zeit zur modernen Zivilisation für ein unvergessliches Erlebnis ’.
 

1 – Vatikanische Museen und Sixtinische Kapelle

Geboren aus der 1513 auf Geheiß des Klerus , Er stellte seine eigene Kultur in der Öffentlichkeit. Durch die Jahrhunderte der Geschichte hat sich der Bedarf an Wissen und Neugier der Besucher angepasst.. Artefakte aus verschiedenen Kulturen und Epochen , aus Ausgrabungen oder Sendungen, neue Bereiche des Museums konstituiert wie : Egizio, Etrusco,Hebräisch, Missionar-ethnologische, zeitgenössische religiöse Kunst.
Von 2000 Das Museum , anlässlich des Jubiläums, wurde erneuert, bietet mehrere Räume,Dienstleistungen und arbeiten, die für Besucher zur Verfügung.

2 – Petersdom und Piazza San pietro

Und‘ immer noch eine der größten Kirchen der Welt.
Die erste von St. Peter wurde errichtet, um die 320 durch den Kaiser Constantine an der Stelle wo, Nach der Überlieferung, der Apostel Petrus begraben worden und die Jahrhunderte und von vielen Künstlern, unterzog sich erhebliche Veränderungen bis heute unsere, halten Sie das gleiche Seitenverhältnis.
Gebaut von Michelangelo, die Kuppel, überraschende Dimensionen und Harmonie.
Und‘ Michelangelos Pietà bewundern., außergewöhnliche Oper bekannt für die Technik und die Fähigkeit, den Zuschauer zu begeistern
Der Petersdom ist umgeben von 284 Säulen und 88 Pfeilern aus Travertin
Bernini war in der Lage,das Seitenverhältnis der Durchmesser der Spalten verwalten , in Malawi, die den Betrachter, erreichen die Datenträger aus Porphyr ,Siehe die Kolonnade als bestehend aus einer einzelnen Zeile der Spalten.

3 – Castel Sant ‚Engel

Das Hotel liegt an den Ufern des Tiber, Castel Sant Angelo ’ ist eines der berühmtesten Denkmäler von Rom.
Im Laufe der Jahrhunderte erfuhr zahlreiche Veränderungen, die das Mausoleum des Kaisers Hadrian baute für sich und seine Nachkommen unkenntlich machen.
Im Mittelalter diente es als Festung. Die Päpste im Auftrag eines Geheimgang verbunden mit den Vatikanischen Palästen, als Fluchtweg im Notfall.
Während der Renaissance wurde eine echte Schatzkammer vaticana.
Es diente auch zur Aufbewahrung von Lebensmitteln im Falle eines Angriffs, die den Zugang zu jeder Lieferung beschränken könnte.
Leider ist berüchtigt für den Einsatz als Gefängnis und Folter und Enthauptungen.
Hier kamen ums Leben oder wurden mehrere berühmte Persönlichkeiten wie Cagliostro inhaftiert, Giordano Bruno und Benvenuto Cellini.

4 – Piazza Navona

Der ursprüngliche Name war "IN AGONE", die das Quadrat der Spiele ist,diente in der Leichtathletik. Das Stadion des Domitian hatte einen größeren Bereich des Kolosseums.
Erbaut von der Familie Pamphili.
Die Hauptattraktion ist der "Brunnen der vier Flüsse", erbaut im 17. Jahrhundert von Papst Innocent X. Weitere wunderbare Brunnen sind der "Neptun" und der "Moro".
Die Brunnen waren ein echtes politisches instrument , in Ermangelung anderer Kommunikationsmittel. Sie hatte einen doppelten Zweck, erfassen Sie den guten Willen der Menschen zu und zeigen Sie ihre politische Macht.
Eine weitere beliebte Attraktion ist die Kirche des Hl.. Agnes, die , Der Legende nach, Er wurde war nackt ausgezogen aber gerettet vor Schande mit einer wunderbaren seinen Haarwuchs.
Piazza Navona befindet sich im Zentrum von Rom, in der Nähe von Pantheon. Auf dem Platz finden Sie zahlreiche Bars und Restaurants mit typischen Gerichten.

5 – Pantheon

Und‘ Das Denkmal, das mehr Nachahmungen in der Geschichte der Menschheit sowie die besten unterzogen wurde beibehalten.
Und‘ als die Vorläufer aller Orte der Anbetung.
Seine Lage ist kein Zufall, Es wird gesagt, dass der Gründer, Romulus, Nach seinem Tod , erfolgte in die Arme der Götter von einem mächtigen Adler, die ihren Körper presste.
Es war ein Tempel für die Verehrung der römischen Götter.
Das aktuelle Formular, ergibt sich aus der Rekonstruktion von Kaiser Hadrian und zeichnet sich durch hellenistische Züge.
Trotz des neuen Gebäudes war völlig anders als das original, Adriano ich‘ Befestigen Sie die folgende Inschrift "baute es Marcus Agrippa, Sohn von Lucius, Zum dritten Mal Konsul".

6 – Piazza Venezia

Die berühmte Piazza Venezia liegt am Fuße des Kapitols, an der Kreuzung von einigen der wichtigsten Straßen der Hauptstadt.
Dies ist ein echter mine architektonisch und historisch.
Im Laufe der Geschichte, das Quadrat wurde mehrfach geändert., besonders in der Zeit von 800 bis 900, Beim abschließen die viktorianischen zerstört wurden ist das Kloster von Ara Coeli und der Turm von Paul III.
Obwohl viele der Elemente, die gekennzeichnet sind verloren gegangen., Piazza Venezia ist heute eines der beliebtesten Reisen, sowohl die künstlerische als auch die geographische Interesse.

7 – Trevi-Brunnen

Der Brunnen ist eine gelungene Verschmelzung von Architektur und Skulptur, mit dem Meer als das zentrale Thema.
Die Skulpturen, eine Darstellung der Meer Felsen ragen Sie, während die Reliefs über den seitlichen Nischen die Jungfrau, die Angabe der Quelle zu Soldaten zeigen.
Der Brunnen ist bekannt für die Tradition, dass Sie eine Münze in die Wanne für Glückverheißung geworfen, die Münzen werden dann von der Stadt Rom gesammelt, die Ohrmarken bei Caritas.
Der Brunnen beteiligte sich auch in verschiedenen Umgebungen cinematograficeh.
Zu den bekanntesten ist sicherlich das Bad der Anita Ekberg in der Wanne, in dem Film La Dolce Vita von Federico Fellini.

8 – Spanisch Spanien

Dank der Trinità dei Monti und den berühmten Brunnen des alten Bootes, sogar die Spanisch-Spanien zählt zu den berühmtesten Plätze Roms.
In der Mitte liegt die Fontana della Barcaccia, aus dem frühen Barock, geschnitzt von Pietro Bernini und Gian Lorenzo Bernini.
Die Treppe wurde vom Papst Benedict XIII eingeweiht., während des Jubiläums der 1725, Es wurde gebaut, um die Bourbon spanische Botschaft verbinden (wo bekommt er den Namen?) die Kirche der Trinità dei Monti.
Die Treppe, Es wurde so konzipiert, dass die Bühne nähert, die Effekte als erhöhen, typisch für die barocke Architektur.
Wird restauriert 1995, Beibehaltung der ursprünglichen Pracht ungeschmälert.

9 – Kolosseum

Ursprünglich bekannt als das flavische Amphitheater, Es ist das größte Amphitheater der Welt und befindet sich im Stadtzentrum von Rom.
Die beeindruckendste Denkmal des antiken Roms, die bis zum heutigen Tag überlebt, ist bekannt, weltweit und vor kurzem in der UNESCO-Welterbe-Liste aufgenommen,zusammen mit dem historischen Zentrum von Rom.
Es wurde für Gladiatorenkämpfe und andere Veranstaltungen genutzt., als Dramen basiert auf der klassischen Mythologie.
Es ist ein unverwechselbares Symbol der Stadt Rom und die meistbesuchte Touristenattraktion in absoluten Zahlen.

10 – Circus Maximus

Ist eine antike römische Zirkus, gebaut für Pferderennen in der Antike.
Befindet sich im Tal zwischen dem Palatin und Aventin, und ist seit den Anfängen der Geschichte der Stadt als Ort der Spiele erinnern.
Seine Abmessungen sind so zu machen, es gilt als das größte von Menschenhand errichtete Bauwerk für Shows, längst vorbei 600 Meter breit und fast 120, Sitze über 250000 Zuschauer.

11 – Gianicolo

Tradition hat es, das der Name kommt von dem Gott Janus, Er gründete eine Stadt, die als Laniculum bekannt.
Es befindet sich am rechten Ufer des Tiber, und ist berühmt für seine Kanone.
Von 24 Januar 1904, eine begrüssende Kanone jeden Tag um zwölf Uhr mittags.
Die Kanonenkugel wurde von Pius IX in eingeführt. 1847, um einen Standard an umliegenden Glocken geben, so dass jede Kirche keine unterschiedliche Mittagszeit Klang.
L ’ ’ ’ d Laufwerk nicht aus Italien wurde unterbrochen, aber der Krieg ja.

Von April bis Oktober

1-4 Menschen € 350
5-6Menschen € 375
7-8 Menschen € 400
Kinder von 0 – 3 Jahre Kostenlos

Von November bis März

1-4 Menschen € 250
5-6 Menschen 275€
7-8 Menschen 300€
Kinder von 0 – 3 Jahre Kostenlos

Die maximale Kapazität des Autos ist 8 Erwachsene + 2 Kinder unter 3 Jahre

Rom-tour
Altare della Patria
Colosseo Rom
Rom
Rom